152011Jul

Firefox synchronisieren mit »Firefox Sync«

Wenn man mit mehreren Computern im Internet surft, kommt man unweigerlich auf Seiten, die einem gefallen und/oder zu einem späteren Zeitpunkt hilfreich erscheinen könnten. Für solche Seiten gibt es die so genannten Lesezeichen, die so gut wie jeder gängige Browser unterstützt. Die Lesezeichen sind Aufgrund des Funktionsumfanges einiger Browser eigentlich schon ein Thema für sich. Um auf die Einleitung zurück zu kommen; mehrere Computer bedeuten auch ein anderes Repertuar an Lesezeichen. Der Browser Firefox von Mozilla hat sich in diesem Gebiet in den letzten Versionen ziemlich gemacht. Eine einfache Sicherung und Wiederherstellung, eine Schlüsselwortvergabe, eine individuelle Beschreibung usw. sind heute Standard – für den Endanwender eine große Erleichterung, da der Firefox hierbei sehr benutzerfreundlich ist.

Ein neuer Dienst: »Firefox Sync«

Seit Firefox 4 gibt es »Firefox Sync«. Das ist ein Dienst von Mozilla, der  die Synchronisation benutzerdefinierter Einstellungen und Datenspeicherungen der mit dem Account verbundenen Geräte durchführt. Darunter fallen die Lesezeichen, Passwörter, Einstellungen, Chronik und Tabs der Firefoxversion des Computers. Jede Firefoxversion, die sich mit diesem Benutzeraccount verbindet, wird mit den restlichen Geräten auf den gleichen Stand synchronisiert. Kurz: Alle verbundenen Firefoxversionen haben den gleichen Stand. Wird bei einer Version eine Änderung vorgenommen (z. B. ein weiteres Lesezeichen, eine weitere Speicherung eines Passwortes einer Website), wird automatisch diese Änderung an die anderen Versionen verteilt. Innerhalb kürzester Zeit sind somit die Firefoxversionen wieder auf dem gleichen Stand.

Auch für Android und iPhone

»Firefox Sync« ist keineswegs nur für den Firefox auf Windows-PCs und Macs verfügbar: Auch für Smartphones mit Android und für das iPhone ist der Dienst verfügbar. Somit ist auch eine plattformübergreifende Synchronisierung möglich. Eine Änderung auf dem heimischen PC macht sich deshalb auch auf dem Smartphone bemerkbar – Vorrausetzung dabei: Das Smartphone ist mit dem Benutzeraccount verbunden. Wie genau ein Firefox-Sync-Benutzeraccount eingerichtet wird, wie Geräte zu diesem Account hinzugefügt und wieder entfernt werden, erfahren Sie im Video.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie in unser FORUM oder hinterlassen Sie einen Kommentar!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *