232011Okt

Microsoft’s YouTube-Channel gehackt [Update]

Hacking – ein Thema, welches oft angesprochen, angetroffen und praktiziert wird. Die Verantwortlichen definieren es als “Spaß”, sind sich aber den juristischen Folgen kaum bewusst.

Überall im Internet findet es statt: Populäre Accounts auf bspw. Twitter, YouTube oder ganze Server von Unternehmen werden immer wieder gehackt. Wenn Hacks nicht sofort erkannt werden, wird es schwierig herauszufiltern, ob die Nachrichten, die betroffene Dienste veröffentlichen, wirklich “echt” sind, oder nicht. So wurde z. B. vor einigen Wochen der Twitter-Account von FoxNews gehackt, auf dem geschrieben wurde, Präsident Obama wäre durch einen Kopfschuss ermordet worden. Im Nachhinen stellt sich heraus, eine amerikanische Hackergruppe mit dem Namen “Scriptkiddies” habe den Account des Nachrichtensenders gehackt.

Gerne ein Ziel: YouTube-Accounts

Gerade auf der Plattform YouTube werden des öfteren gerne Accounts gehackt. Die Opfer sind immer unterschiedlich: Mal ein Kanal, der gerade angefangen hat, mal ein etwas bekannterer und natürlich auch die ganz großen. Sie fragen sich, warum das Wort “natürlich” im letzten Satz enthalten war? Nun, die Sesamstraße wurde erst kürzlich ein Channel für Porno-Videos. Heute hat es Microsoft erwischt.

Microsoft auf die andere Art

Heute wurde der YouTube-Account von Microsoft gehackt. Wann das Unternehmen auf den Hack aufmerksam gemacht wurde, ist noch unklar, da stetig weitere Änderungen vorgenommen werden. Aktuell wurden alle Videos von Microsoft gelöscht und durch ein neues mit dem Inhalt: “WE ARE SPONSORING! :D ” ersetzt. Außerdem lautet der Titel des Betriebssystemherstellers nun ebenfalls “Microsoft Sponsoring !“. Interessant ist auch, dass der Hacker den Kanal “tobiastimpe” abonniert hat. Bisher kam kein weiterer dazu. Zeitnahe Updates folgen unter diesem Beitrag.

1. Update

16:41 Uhr: Microsoft’s Channel hat einen neuen Header und der YouTube-Channel “OpTicNation” wurde in das “Weitere Kanäle”-Modul gesetzt.

2. Update

Microsoft’s Channel hat nun den Konkurrenten Apple in Form des Apple-Logos im Header und der YouTube-Channel “OpTicNation” wurde aus dem “Weitere Kanäle”-Modul entfernt. Seinen Platz nimmt nun der Channel “yepod” ein.

3. Update

Ein neues Video mit dem Inhalt: “MAKE US A BACKGROUND FOR A SUBBOX!” rief zur Einsendung eines Hintergrundbildes für den gehackten Channel auf. Es dauerte nicht lange, da schmückte bereits eine giftgrüne Botschaft den Channel von Microsoft. Als Belohnung versprach der Hacker/die Hacker einen Platz in dem Kanalmodul “Weitere Kanäle.” Diesen Platz bekam der YouTube-Channel “RedHijack”. Der bisherige YouTube-Channel “yepod” wurde entfernt.

4. Update

Inzwischen ist der Kanalhintergrund wieder verschwunden und wieder durch einen weißen Hintergrund ersetzt worden. Dennoch ist das Video mit dem Aufruf für die Einsendung eines Hintergrundbildes abrufbar. Nun ist auch der Kanal “OpTicNation” in dem “Weitere Kanäle”-Modul. Der bisherige Kanal wurde entfernt.

5. Update

Und wieder hat sich das Kanaldesign von Microsoft’s YouTube-Channel binnen kürzester Zeit geändert. Nun kann man ein Design mit der Aufschrift “Designed by Razor” sehen. Das Apple-Logo ist nun im Spaltenbild für den Kanal zu sehen.

6. Update

Es ist ein weiteres “Info”-Modul auf dem Kanal erschienen, auf dem die Meldung “SUBBOX US AND WE WILL SPONSOR YOU ! MESSAGE WHEN DONE !!!!” zu lesen ist. Außerdem wurde nun das Apple-Logo aus dem Spaltenbild durch einen Bluescreen von Windows ersetzt. Der Screenshot zeigt den entsprechenden Ausschnitt. Ansonsten keine weiteren Änderungen des Kanals.

7. Update

Erneut eine Änderung des Spaltenbilds. Nun wird die Meldung des XBoxLive-Systems angezeigt, wenn der Spieler gegen die “Terms of Use” (AGB) verstoßen hat. Ansonsten hat sich am Kanal nichts verändert. Außerdem wurde der Titel des Kanals von “WE ARE SPONSORING! :D ” in “THANKS FOR BANNING MY XBOX…” geändert. Vermutlich fehlt das Wörtchen “ACCOUNT” am Ende des neuen Kanaltitels. Womöglich könnte dies der Grund für den Hack des Microsoft-Kanals sein.

8. Update

Die Meldung in der Info-Box wurde nun von “SUBBOX US AND WE WILL SPONSOR YOU ! MESSAGE WHEN DONE !!!!” in “I DID NOTHING WRONG I SIMPLY SIGNED INTO MY ACCOUNT THAT I MADE IN 2006 :/” geändert.

9. Update

Ein weiterer Kanal wurde in die “Weitere Kanäle”-Box auf Microsoft’s YouTube-Channel hinzugefügt: “JetsuSeal”

10. Update

Erneut wurde ein Video hochgeladen, in dem mitgeteilt wird, dass aktuell immer noch ein passender Kanalhintergrund gesucht wird. Außerdem wurde das Spaltenbild durch ein neues ersetzt (siehe zweites Bild).

11. Update

Es wurde ein neuer Kanalhintergrund eingespielt. Der Header trägt Aufschrif: “YOUTUBE FIX YOUR SECURITY”.

12. Update

Der YouTube-Kanal “tobiastimpe”, den der/die Hacker am Anfang als bisher einzigsten Channel abonniert hat/haben, dementiert inzwischen den Kanal von Microsoft gehackt zu haben: “Nope, I didn’t, I just send a friend request and he/she added me and wrote the “ggg” comment. Would be funny tho :) “. Außerdem wurde wieder der alte Hintergrund auf Microsoft’s Channel eingespielt und der Titel lautet nun “Microsoft Cinema”.

13. Update

Ein neues Video ruft zum Abgeben einer Videoantwort auf: “LEAVE YOUR VIDEO RESPONSE TO GET THE VIDEO UPLOADED !!!!!!!! “. Der Kanal “supermarioluigishow” wurde nun neben “OpTicNation” in die “WeitereKanäle”-Box eingetragen (kurz nach dem Screenshot eingetragen, daher nicht mehr zu sehen).

14. Update

Das fünfte Video mit dem Titel “Bingo” ist nun auf Microsoft’s Kanal zu sehen. Es zeigt eine Szene aus dem OpenWorld-Spiel GTAIV aus dem Hause Rockstar Games, in dem der Hauptcharakter einen Passanten mit einem Schafschützengewehr erschießt. Solche InGame-Szenen können mit dem Social Club-Recorder von Rockstar Games im Spiel selbst aufgenommen werden.

15. Update

In den Kanalkommentaren wurde von einem YouTube-User (“MevHo”) eine URL gepostet, die zu einem YouTube-Hintergrundbild führte. Dieses Bild hat der/die Hacker übernommen. Als “Dank” ist der User nun in dem “Weitere Kanäle”-Modul zu finden.

16. Update

Auf dem YouTube-Kanal “oFernzeh”, der sich inzwischen mehrfach auf diversen Kanälen als verantwortlicher Hacker des Microsoft-Channels geoutet hat, ist nun das identische “Bingo”-Video aufgetaucht, das auch bei Microsoft hochgeladen wurde. Ob dies aber als Hinweis gewertet werden kann ist anzuzweifeln, da jede Person in der Lage ist, Videos herunterzuladen und auf anderen Plattformen oder Kanälen wieder hochzuladen.

17. Update

Ein neues Video mit dem Titel “April Fools !” ist hochgeladen worden: “I COMMENTER WILL WIN SUBBOX”. Um hierfür zu “gewinnen” müssen alle Teilnehmer den gehackten Microsoft-Kanal ebenfalls in ihr “Weitere Kanäle”-Modul packen. Derjenige, der am meisten kommentiert hat, gewinnt. Klassischer Fall von (gewolltem) Spamming. Diese Aktion lässt allerdings anzweifeln, ob der/die Hacker dem Kanal noch mehr Schaden zufügen will/wollen, als er schon hat. Sobald YouTube oder Microsoft den Kanal wieder unter Kontrolle hat, können Videos inkl. der Kommentare, Videoantworten, Abonnements usw. wieder gelöscht werden. Wenn nun andere Kanäle Microsoft in diesem Modul beibehalten, wäre das im Endeffekt kein Schaden, eher ein “Plus” für den YouTube-Kanal von Microsoft.

18. Update

20:39 Uhr: Soeben wurden alle Videos auf dem gehackten Channel entfernt. Der Grund: “Dieses Video wurde entfernt, weil sein Content gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube verstößt.”

19. Update

20:41 Uhr: Inzwischen wurden neben den Videos auch alle anderen Elemente weitestgehend entfernt.

20. Update

21:24 Uhr: Ist der “echte” Hacker nun bekannt? Der YouTube-Account “SweepActive” hat auf dem Microsoft YouTube-Channel mehrere Kommentare hinterlassen, die allesamt darauf hinausgehen, dass es sein Channel ist (bzw. war), den er damals im Jahre 2006 erstellt hatte (siehe Update 8!). Das Hintergrundbild von “SweepActive” deutet ebenfalls darauf hin, dass er derjenige war, der den Account kurzzeitig unter Kontrolle hatte. Der Screenshot zeigt “SweepActive”‘s Accounthintergrundbild, auf dem die Kanaloptionen eindeutig zu sehen sind – allerdings nicht von seinem, sondern von Microsoft’s Kanal. Im unteren Teil des Bildes sind Mac-Applications zu sehen. Die Videos, die auf den Microsoft-Kanal hochgeladen wurden, stammten von iMovie. Diese Application ist in der Bar zu sehen, genauso wie der Kalender, der das aktuelle Datum anzeigt. Es deutet viel darauf hin, dass “SweepActive” der “wahre” Hacker ist.

Nachtrag: Der YouTube-Nutzer ist kurz nach Veröffentlichung der Kommentare (siehe oben) seitens YouTube gesperrt worden:

21. Update

21:45 Uhr: “SweepActive” hat sich einen neuen Account mit dem Namen “YTSucksYep” erstellt. Mit diesem ist er momentan als Kommentator auf Microsoft’s YouTube-Kanal unterwegs. Der neue Kanal hat übrigens das selbe Hintergrundbild wie vorher (vgl. Update 20).

22. Update

21:51 Uhr: Inzwischen hat “YTSucksYep” (“SweepActive”) per Kommentar bestätigt, dass er der Inhaber des Microsoft-Kanals war: “MS STOLE MY ACCOUNT FOR THE 2ND TIME :/”. Anscheinend hat er somit auch keinen Zugriff mehr auf den gehackten Kanal von Microsoft.

23. Update

22:24 Uhr: YouTube hat alle alten Microsoft-Videos inkl. Aufrufe, Kommentare und Bewertungen wieder eingespielt. Vermutlich werden die restlichen Elemente wie Hintergrundbild usw. in Kürze wieder hochgeladen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *