142009Okt

Google Chrome 4.0.221.6: 3D-Grafiken werden unterstützt!

Veröffentlichung von Chrome 4.0.221.6 ! Google die experimentelle Unterstützung für den 3D-Standard WebGL hinzugefügt. Allerdings muss das ganze noch über die Kommandozeile aktiviert werden und die Sandbox muss deaktiviert sein!

WebGL ist eine Schnittstelle des Grafik-Standards OpenGL ES 2.0 (ermöglicht den Browsern, 3D-Grafiken korrekt darzustellen). Safari und Firefox unterstützen dies bereits. Wer es testen will, benötigt die aktuellen Chrome-Version und diese Kommandozeile an die Verknüpfung von Chrome anhängen: –enable-webgl –no-sandbox.

Das Deaktivieren der Sandbox kann unter Umständen ein Sicherheitsproblem darstellen und ist nur vorübergehend nötig. Google warnt auch davor, dass es derzeit noch zu Problemen und Abstürzen kommen kann. (!)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *