152010Nov

HD – (Kleine) Unterschiede von Computer und Fernseher

Die Geschichte des Fernsehens und die des Computers sind eigentlich gar nicht so verschieden. Man könnte sagen, die beiden Entwicklungen greifen ineinander, denn der Computer hätte ohne einen Bildschirm eine visuelle Möglichkeit weniger, Informationen auszugeben. Drucker und Papier wären die alternative gewesen – welche heutzutage natürlich immer noch genutzt wird. Allerdings hätte man ohne Bildschirm eine ganze Menge mehr an Papier und Tinte gebraucht …

Der gute alte Bildschirm; es gibt und gab ihn bereits in vielen Varianten. Auch die Übertragungstechniken von Signalen hat sich stark weiterentwickelt. Doch Bildschirme kommen nicht nur bei Computern zum Einsatz. Das Fernsehen würde ohne Bildschirm gar nicht existieren. Als die ersten Signale übertragen werden konnten, war das Bild schwarz-weiß und unscharf. Heute sind wir schon bei HDTV. Hier ist das Bild scharf, hochauflösend und in Farbe. HDTV setzt sich bei vielen Sendern, ob Privat oder nicht, immer weiter durch. Das Angebot an HDTV ist daher nicht mehr so knapp, wie beispielsweise noch vor einem Jahr. Die Technik entwickelt sich immer weiter und in einigen Jahren wird man vielleicht schon das HDTV belächeln …

HD hat in der Regel eine Auflösung von 720p, also 1280×720. Diese Maße sind eindeutig, doch das Resultat uns nicht immer sofort bewusst. Schauen wir uns einen Film auf dem Computer mit HD-Auflösung an, so wird in der Regel nie der ganze Bildschirm in Anspruch genommen. Maximiert man den Player, wird zwar der gesamte Bildschirm in Anspruch genommen, aber ob der Film dann immer noch genauso scharf ist, ist die andere Frage. Im Normalfall ist es das dann nicht mehr.
Schauen wir uns nun den gleichen Film mit den gleichen Maßen (sprich 720p) auf dem Fernseher an, müssen wir hier bereits die ersten Einschränkungen vornehmen. Nicht jeder (ältere) Fernseher kann HD wiedergeben, denn die Filme/Serien/Sendungen, die wir anschauen, haben noch nie eine höhere Auflösung wie 720p gehabt. Sollte der Fernseher allerdings das „HD-Ready“-Symbol haben, so kann der Film auch in seiner gesamten Qualität bzw. Auflösung wiedergegeben werden. (mf)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *