72010Mrz

Microsoft schickt Blumen ans Grab vom Internet Explorer 6

Von und aus ShortNews:

Am Freitag fand in Denver das Begräbnis des Internet Explorers 6 statt. Die Trauernden, die nicht persönlich an der Zeremonie teilnehmen konnten, waren aufgerufen worden, Blumen zu schicken. Überraschenderweise kam ein Blumenstrauß von Microsoft selbst. Die Entwickler basteln gerade am Internet Explorer 9, der bald vorgestellt werden soll. Der Internet Explorer 6 ist mittlerweile neun Jahre alt und beherrscht die aktuellen Webstandards nicht. Allerdings werden noch immer 20 Prozent des Traffics auf einem IE6 angezeigt, weil Firmen weiterhin nur die alte Version nutzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *