82011Apr

Einführung und Installation von Joomla 1.6 / 1.7

Das Angebot an Content-Management-Systemen (CMS) wird immer größer: WordPress, TYPO3, das zur Zeit sehr populäre Drupal und natürlich das freie Joomla.

Joomla geht aus dem Open-Source-Projekt Mambo hervor und hat sich mit Version 1.0.0, die am 19. September 2005 erschien, komplett von Mambo getrennt. Der Unterschied war nur, dass Joomla einige Erweiterungen hatte, die Mambo so nicht mitbrachte. Nach über drei Jahren, am 22. Januar 2008, erschien nach vielen RC-Versionen die erste Stable-Fassung von Joomla 1.5 unter dem Codenamen Kephri. Das besondere an Joomla 1.5 war, dass es im Prinzip ein komplett Neues CMS war, da Joomla 1.0.0 noch auf einer ursprünglichen Mambo-Version aufbaute.

Seit dem 10. Januar 2011 ist Joomla 1.6 verfügbar. Diese Version bietet wesentlich mehr als ihr Vorgänger. Zum einen ist der Legacy-Code wieder herausgenommen worden, was ca. 30 % Code eingespart hat. Damit hat sich natürlich auch die Geschwindigkeit von Joomla erhöht. Neben der SEO-Freundlichkeit wurde auch ein neues Benutzerverwaltungssystem (Access Control List, kurz ACL) hinzugefügt und eine unbeschränkte Kategorie-Tiefe eingebaut.

Die Installation von Joomla auf dem Webserver

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie in unser FORUM oder hinterlassen Sie einen Kommentar!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *