112011Jun

Modulpositionen (nach Templatewechsel) | Joomla

Sie werkeln voller Elan an Ihrer neuen Website. Als Content-Management-System verwenden Sie Joomla. Die ersten Artikel und die Strukturierung der Seite ist aufgebaut – jetzt fehlt nur noch das passende Design. Sie finden ein paar interessante Templates, laden diese hoch, definieren ein neues Design zum Standard und dann das: Ihr FrontEnd ist halb leer. Lediglich das Logo und der Artikel auf der Startseite ist noch zu sehen.

Bekanntes Problem

Joomla ist in Modulen aufgebaut. Folgedessen sind auch Menüs und sämtliche Zusatzinformationen, die nicht als Artikel gewertet werden, in Modulen abgespeichert. Entwickler bzw. Designer von Joomla-Templates können den Positionen, an denen es möglich ist, Module zu platzieren, Titel geben. So heißt im Standard-Template der linke Rand z. B. „position-7“. Bei anderen Templates von einem anderen Entwickler / Designer kann genau der selbe Platz allerdings anders definiert sein. Wenn diese beiden Definitionen nicht in beiden Templates gleich sind, sondern unterschiedliche Bezeichnungen haben, kommt es zu dieser Problematik: Die Module sind verschwunden.

Wo sind die Module?

Die Module sind nicht vollkommen verschwunden. Vielleicht haben Sie bereits während des Lesen erschließen können, was die Lösung dieses Problems ist. Die Module müssen neu platziert werden, damit diese wieder sichtbar werden. Hierzu muss man jedes aktive Modul unter den Moduleinstellungen neu positionieren. Worauf Sie dabei achten müssen und wie genau diese Positionierung funktioniert erfahren Sie im Video.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie in unser FORUM oder hinterlassen Sie einen Kommentar!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *